Aufbewahrung von Käse

Käse zuhause aufbewahren im Käse Wiki vom Alpen Sepp

Wie soll man unseren Käse zuhause aufbewahren?

Gereifter Käse hat es gerne kühl und feucht. Am besten ist eine Temperatur von ca. 8-10°C bei ca. 90% Luftfeuchtigkeit. Beim im Stück gekauften Käse empfiehlt sich der Kühlschrank (ideal das Gemüsefach) als “Käsekeller“

Am belassen Sie den Käse in der Vakuumverpackung und öffnen diese erst zum Anrichten. Damit ist der Käse am besten geschützt und trocknet nicht aus.

Die Lagerung grösserer Käsestücke oder ganzer Käselaibe

Wenn Sie große Käsestücke oder einen ganzen Käselaib mehr als 2-3 Wochen lagern wollen, empfehlen wir Ihnen die Verwendung eines feuchten Geschirrtuchs. Dazu nehmen Sie einfach ein sauberes Geschirrtuch, tränken es in Salzwasser (einfach ein wenig Salz dazugeben), drücken es aus und wickeln den Käse in das feuchte Tuch ein. Diesen Vorgang wiederholt man dann alle 2-3 Tage.

Kaesekeller
Luftig und feucht im Keller

Wird der Käse ganz leicht weiß oder bekommt er Flecken, ist das in der Regel das Salz oder Eiweiß, das durch den Temperaturunterschied kristallisiert. Diese Stellen sind einfach abzureiben.

Kein Brotkontakt – Hefepilze

Käse bitte niemals auf Holztellern, Brettern, usw.lagern bzw. schneiden, wo zuvor Brot lag. Die Heferückstände des Brotes lassen den Käse schnell schimmeln.

Folgendes sollten Sie beim Lagern beachten:

  • Luftdicht verschlossene Plastikbehälter, ebenso wie Käseglocken aus Kunststoff sind schlecht, da keine „Atmung“ möglich ist.
  • Die einfachste Aufbewahrung ist im beschichteten Einschlagpapier.
  • Zuviel Kälte und Hitze! Tiefe Temperaturen verhindern die Reifung, hohe Temperaturen beschleunigen die Käsereifung.
  • Käse zwar kühl lagern, aber nicht kühl genießen. Für optimales Käsearoma einfach eine halbe Stunde vor dem Genuss aus dem Kühlschrank nehmen.
  • Nicht gut, aber Käse kann man einfrieren. Der natürliche Reifeprozess wird unterbrochen und der Käse verliert an Geschmack. Eiskristalle verändern die Struktur des Käseteigs.
  • Erst ab einer Temperatur von 16°C kann der Käse sein Aroma entfalten.

 

Zurück zum Käse-Wiki