Bergkäse aus Vorarlberg

Vorarlberger Bergkäse im Alpen Sepp Käse Wiki

Bergkäse aus Vorarlberg – eine Österreichische Spezialität

Der Vorarlberger Bergkäse ist eine regionale Käsespezialität aus dem österreichischen Bundesland Vorarlberg. Der Vorarlberger Bergkäse zählt zur Käsegruppe der Hartkäse und wird aus silofreier Rohmilch von Heumilch, ausschließlich mit natürlichen Molkefermenten, gefertigt.

HeumilchDas Besondere bei Bergkäse: Die Bergwiesengräser und Alpenkräuter verleihen der Milch die besonders aromatische Note und dem Bergkäse seinen herzhaften Geschmack und intensiven Geruch.

Das traditionelle Vorarlberger Käse Lebensmittel wird durch eine europäische Ursprungsbezeichnung geschützt. Der Bergkäse weißt in der Regel einen Fettanteil in der Trockenmasse (F.I.T.) von 45% auf, was einem ca. 33% Fettanteil absolut entspricht.

Die ARGE Heumilch Österreich unterscheidet beim Vorarlberger Bergkäse im Wesentlichen 3 Käsequalitäten:

Bergkäse auf Alpenwiese
Bergkäse würzig in Wiese

Vorarlberger Bergkäse – 3 Monate gereift

Die Käserinde verströmt einen feinen, malzig-röstigen Duft. Im Käseteig kommen Aromen von frischem Heu, Jungholz, Maroni und Buttermilch dazu. Die malzigen Noten dominieren den Geschmackseindruck, umrahmt von einer spannenden Buttermilch-Süssrahm- und Hefekomponente, aufgefrischt von animierenden Apfel- und Maracujanoten. Eine feine Saftigkeit schließt sich dem mürb und kompakt anmutenden Teig an, welcher zunehmend geschmeidig wird.

Vorarlberger Bergkäse – 6 Monate gereift

Zum charmanten, malzigen Duft zeigen sich frische Aromen von Sauerrahm, Zitrusfrüchten und Blumenwiese. Dezent auszumachen sind auch Hefe und Ammoniak, die dem Käse eine etwas freche Note verleihen. Am Gaumen treten dunkles Karamell und geröstetes Weißbrot deutlich hervor. Diese verbinden sich mit Blumenwiese, Chili, Leder und Sauerrahm  zu einem stimmigen und zugleich spannenden Ganzen. Wunderbar gereift ist zudem der Käseteig mit kompakter, mürber Struktur, welche sich am Gaumen schön geschmeidig anfühlt. Durch diese Harmonie blitzt indessen ein animierendes Spiel von Salz- und Süßekomponenten hervor.

Bregenzerwälder Bergkäse würzig
Bregenzerwälder Bergkäse würzig

Vorarlberger Bergkäse – 12 Monate gereift

Im Käseduft werden satte Aromen wie Dörrobst und Erdnuss durch Noten von reifer Maracuja und Zitrusfrüchten aufgefrischt. Anklänge von Rahm und Malz führen eine süßliche Assoziation herbei. Dunkelaromatisch beginnt der Käse. Geschmackseindruck: Malz, Kakao, dunkler Karamell verströmen einen ruhigen und zugleich noblen Eindruck. Frisch und animierend mischen sich ausgereifte Zitrusfrüchte, Haselnuss und Süßrahmbutter darunter. Die mürbcremige Textur des Käses wurd duch kristalline Einschlüsse aufgelockert.

 

Zurück zum Käse-Wiki